BdSt - Haus und Garten

Steuerhilfe > Steuertipps > Haus und Garten
01.11.2017Steuertipp

Mieter können Hausmeister und Co. von der Steuer absetzen


© pikselstock - fotolia.com
Mieter können die anteilig auf sie entfallenden Kosten, etwa für den Hausmeister, die Reinigung des Hausflures oder die Gartenpflege, in ihrer Einkommensteuererklärung absetzen. Dazu muss der Vermieter die Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen entsprechend aufschlüsseln, entschied das Landgericht Berlin im Oktober 2017 (Az.: 18 S 339/16). Denn der Mieter muss die Möglichkeit haben, anhand der Betriebskostenabrechnung zu ermitteln, welche haushaltsnahen Dienstleistungen und Handwerkerleistungen erbracht wurden. Mehr dazu

12.01.2017Steuertipp

Schneeschieben von der Steuer absetzen


© mk - fotolia.com
Während sich die Kinder über den Schnee freuen, ist der Wintereinbruch für die Erwachsenen häufig mit Schneeschieben rund um das Haus verbunden. Wer nicht selbst zur Schaufel greifen mag und einen Räumdienst mit der Schneebeseitigung beauftragt, kann die Kosten steuerlich absetzen. Es handelt sich um sogenannte haushaltsnahe Dienstleistungen, die in der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden können. Mehr dazu

27.06.2016Steuertipp

Unwetterschäden in der Steuererklärung geltend machen


© trendobjects - fotolia.com
Überflutete Terrassen, verwüstete Gärten, umgestürzte Bäume auf dem Gehweg - Unwetter können hohe Schäden anrichten. Handwerker müssen für die Entsorgung von Ästen und Bäumen und für die Herrichtung von Gärten bezahlt werden. Ein kleiner Trost: Die hierdurch entstehenden Kosten können Sie in der Steuererklärung geltend machen. 20 Prozent der Kosten, höchstens 4.000 Euro im Jahr, sind für haushaltsnahe Dienstleistungen in der Steuererklärung abzugsfähig. Mehr dazu

11.02.2015Steuertipp

Behindertengerechte Dusche absetzbar


© mk - fotolia.com
Die Kosten für den behindertengerechten Umbau einer Dusche sind steuerlich zu berücksichtigen, wenn der Umbau allein wegen der Behinderung erfolgen muss. So entschied das Finanzgericht Baden-Württemberg (Az. 1 K 3301/12). Mehr dazu

11.06.2014Steuertipp

Steuerbonus jetzt auch für Straßenreinigung, Winterdienst und Hausanschluss


© guido grochowski - fotolia.com
In zwei neuen Urteilen stellt der Bundesfinanzhof (BFH) klar, dass die Kosten für Gehwegreinigung, Winterdienst und Hausanschluss als haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistung steuermindernd berücksichtigt werden können. Damit steigen die Chancen für Steuerzahler, diese Leistungen absetzen zu können. Mehr dazu

10.02.2014Steuertipp

Handwerker und Putzhilfe von der Steuer absetzen


© paolo pagani - fotolia.com
Kosten für einen Handwerker oder die Putzhilfe können in der Einkommensteuererklärung angegeben werden. Damit lassen sich ordentlich Steuern sparen. Wegen eines aktuellen Verwaltungsschreibens müssen zukünftig ein paar neue Dinge beachtet werden. Steuerzahler sollten sich von den neuen Verwaltungsregeln jedoch nicht verunsichern lassen. Gewusst wie, lassen sich Handwerkerrechnung und Co. bei der Steuer anbringen. Mehr dazu

05.08.2013Steuertipp

Eine Toilette ist kein Arbeitszimmer


© gianluca rasile - fotolia.com
In einer Pressemitteilung des Finanzgerichts Baden-Württemberg wird über eine kuriose Klage informiert: die Benutzung des Gäste-WCs in der Privatwohnung eines Betriebsprüfers ist nicht beruflich veranlasst. Kosten für die Renovierung des WCs sind daher steuerlich nicht absetzbar. Das häusliche Arbeitszimmer eines Betriebsprüfers ist auch nicht der Mittelpunkt seiner gesamten beruflichen Betätigung, so der Tenor des inzwischen rechtskräftigen Urteils des Finanzgerichts Baden-Württemberg. Mehr dazu

13.11.2012Steuertipp

Erschließungskosten von der Steuer absetzen


© schlierner - fotolia.com
Ein Urteil des Finanzgerichts Berlin-Brandenburg verhilft womöglich vielen Hauseigentümern zu einem satten Steuerbonus. Das Gericht entschied, dass Hauseigentümer die Kosten für den Anschluss an die zentrale Trink- und Abwasseranlage als Handwerkerleistungen geltend machen können. Von diesem Urteil könnten auch andere Steuerzahler profitieren. Mehr dazu

31.08.2012Steuertipp

Haushaltsnahe Dienstleistungen sind absetzbar


© pogonici - fotolia.com
Wer sich im Haushalt Hilfe holt oder einen Handwerker mit einer Reparatur im Haushalt beauftragt, kann die Kosten steuerlich geltend machen. Den Steuerbonus für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen gibt es jedoch nur, wenn die Arbeiten tatsächlich im Haushalt des Steuerzahlers erbracht werden. Dies bestätigten das Finanzgericht München und das Finanzgericht Münster in aktuellen Urteilen. Mehr dazu

Suche
Staatsverschuldung in Hamburg
0
Zuwachs / Sekunde
0
Schulden / Kopf
0