BdSt - Steuerzahlerbund bedauert gescheiterte Verhandlungen zur Rettung der katholischen Schulen


29.06.2018Katholische Schulen

Steuerzahlerbund bedauert gescheiterte Verhandlungen zur Rettung der katholischen Schulen


© candy1812 - stock.adobe.com
Pressemitteilung:
Das Erzbistum Hamburg und die Hamburger Schulgenossenschaft haben ihre Gespräche über die Rettung von der Schließung bedrohter katholischer Schulen in Hamburg abgebrochen. Dazu sagt Lorenz Palte, Vorsitzender des Bundes der Steuerzahler Hamburg e.V.: "Wir finden es bedauerlich, dass bis heute keine Lösung für die Rettung der katholischen Schulen gefunden wurde. Hier wird ein Konflikt offen auf den Rücken der Schüler ausgetragen."

"Wir würden uns wünschen, dass sich der Senat zeitnah nochmal mit der finanziellen Ausstattung privater Schulen auseinandersetzt. Es darf nicht sein, dass Schüler auf öffentlichen Schulen der Politik mehr wert sind als Schüler auf Privatschulen. Bis heute sind die öffentlichen Zuschüssen für private Schulen pro Schüler geringer als für Schüler an öffentlichen Schulen", so Palte abschließend.


URL dieser Seite: http://www.steuerzahler-hamburg.de/Steuerzahlerbund-bedauert-gescheiterte-Verhandlungen-zur-Rettung-der-katholischen-Schulen/94611c106823i1p2694/index.html