BdSt - Verkehr

Hamburger Themen > Verkehr
01.04.2017Radweg am Elbstrand

Teurer Radweg am Elbstrand?


© katarinagondova - fotolia.com
Hamburg soll zur Fahrradstadt werden. Der rot-grüne Senat plant, den Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehr bis in die 2020er Jahre auf 25 Prozent zu steigern. Da dieses ambitionierte Vorhaben jedoch nicht durch bloße Willensbekundungen, sondern vor allem durch finanzielle Investitionen zu erreichen ist, wird die städtische Fahrrad-Politik auch mehr und mehr ein Thema für den Bund der Steuerzahler - etwa bei der Frage nach einem Radweg am Elbstrand. Mehr dazu

18.04.2016Fahrradzähler

Fahrradzähler ist ein teurer Marketing-Gag


Fahrradzähler an der Außenalster
Pressemitteilung:
Nachdem im Bezirk Hamburg-Mitte bereits eine Fahrradzählstation installiert wurde, sollen nun auch in den anderen sechs Bezirken solche Stationen aufgestellt werden. Ursprünglich hieß es, eine Zählstation koste 22.000 Euro. Recherchen des Steuerzahlerbundes hatten jedoch ergeben, dass die Station an der Außenalster über 31.000 Euro gekostet hat. Sieben Stationen kosten somit über 200.000 Euro. Mehr dazu
01.03.2016A-7-Deckel

Der Autobahndeckel - Nix zu meckern


© deges/v-kon.media
Gerade passiert: Wir als Bund der Steuerzahler nehmen telefonischen Kontakt zu einer Hamburger Behörde auf, um uns nach dem Umsetzungsstand eines in jener Behörde neu zu installierenden Beirates zu erkundigen. Die erste Reaktion auf der anderen Seite der Leitung: "Die Arbeit des Beirats wird nicht viel kosten." Abgesehen davon, dass wir eigentlich nur in Erfahrung bringen wollten, welche Vertreter aus Politik und Gesellschaft dem Beirat angehören werden, bekamen wir sogleich als versteckte Botschaft mit auf den Weg: 'Ihr meckert sowieso über alles, was Geld kostet.' Mehr dazu

01.09.2015Alter Elbtunnel

Kein Licht am Ende des Alten Elbtunnels


Alter Elbtunnel / © Hamburg Port Authority
Mit Kostenexplosionen kennt man sich in Hamburg ja mittlerweile aus. Und da in der Hansestadt nicht gekleckert, sondern geklotzt wird, hat man sich in Sichtweite der Elbphilharmonie gleich noch eine zweite Großbaustelle mit einhergehender Kostenexplosion gegönnt: Die Sanierung des Alten Elbtunnels. Mehr dazu

Suche
Staatsverschuldung in Hamburg
0
Zuwachs / Sekunde
0
Schulden / Kopf
0